fbpx

Orthopädieschuhmacher/in

St. Josef-Stift Sendenhorst in Orthopädieschuhmacher (m/w/d)

Ausbildungsplatzdetails

  • Ausbildungsbeginn 01-08-2021
  • Anzahl der Stellen 1

Beschreibung des Ausbildungsberufes

Ausbildungsbeginn:01.08.2021
Bewerbungsfrist:30.06.2021
Mindestabschluss:Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
Anzahl freie Ausbildungsplätze:1
Dauer:3,5 Jahre

Das bieten wir:
Orthopädieschuhmacher/innen sind mit ihrem Fachwissen und Können gesuchte Experten. Die Azubis in der Orthopädischen Werkstatt des St. Josef-Stifts erlernen ihr Handwerk in einem Team aus rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sehr modernen Räumen mit hohen Arbeitsschutzstandards.

Ausbildungs- und Berufsinhalte:
– Fertigung von individuell angepassten orthopädischen Maßschuhen und orthopädieschuhtechnischen Hilfsmitteln wie Einlagen, Orthesen oder Schuhzurichtungen (Umarbeitung von Konfektionsschuhen, um z.B. Beinverkürzungen auszugleichen oder Druckspitzen im Fußbereich abzumildern)
– Anpassung vorkonfektionierter Ware nach ärztlichen Verordnungen
– Beratung und Betreuung von Kunden und Patienten

Zuständige Berufsschule:
Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Voraussetzungen:
Schulabschluss: mind. guter Realschulabschluss

Anforderungen:
– Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
– Beobachtungsgenauigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise
– Ein freundliches und patientenzugewandtes Auftreten

Praktikumsplätze (außerhalb von Corona):
– Girls\Boys‘ Day (1 Tag)
– Schülerbetriebspraktikum (2 – 3 Wochen)

Ansprechpartnerin:
Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de

Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher*in in der Orthopädischen Werkstatt des St. Josef-Stifts.