fbpx

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Stadt Warendorf in Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Ausbildungsplatzdetails

  • Ausbildungsbeginn 01-08-2022

Beschreibung des Ausbildungsberufes

Verwaltungsfachangestellte/r
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Eine Ausbildung in Teilzeit ist ggf. nach Absprache mit der Ausbildungsleitung möglich.
Voraussetzungen:
– gute Fachoberschulreife (besonderer Wert wird auf die Fächer Deutsch und Mathematik gelegt)
– Teamfähigkeit
– Belastbarkeit
– Zuverlässigkeit
Weitere Informationen:
In den 3 Jahren erfahren Sie Vieles über die verschiedenen Arbeitsbereiche der Stadt Warendorf (Sachgebiete). Unter anderem lernen Sie die Bereiche „Soziales und Wohnen“, „Sicherheit und Ordnung“, „Innere Verwaltung – Personal und Zentrale Dienste“, „Finanzen“ und „Schule, Jugend, Sport“ kennen. In einigen Sachgebieten ist besonders der Kontakt zu den Bürgern gefragt. Andere sind als interne Dienstleister für den reibungslosen Ablauf zuständig. Sie bekommen einen Einblick in die Antragsbearbeitung und lernen das Arbeiten mit Gesetzen kennen.
Gliederung der Ausbildung:
Die Ausbildung erfolgt in theoretischen und praktischen Abschnitten. Die Theorie bekommen Sie in Münster am Hansa-Berufskolleg (pro Ausbildungsjahr ein Block á ca. 3 Monate) und Studieninstitut Westfalen-Lippe (in der Regel ca. 1 Mal in der Woche) vermittelt; die praktische Umsetzung des Erlernten erfolgt in den Sachgebieten der Stadtverwaltung Warendorf.
Nach der Hälfte der Ausbildung ist eine Zwischenprüfung vorgesehen. Sie dient der Ermittlung des Ausbildungsstandes. Am Ende der Ausbildung wird die Abschlussprüfung abgelegt.

Ausbildungsplätze, die dir gefallen könnten.